Wappen der Stadt Steinach/Thüringen - Stadt der LebensArt und des Sports

Rundwanderweg Nr. 1 um Steinach / Thüringen

Waldfrieden - Fellbergbaude - Milonsruh - Petershütte - Goldbachgrund

Ausflugsgaststätte Waldfrieden
Waldfrieden

Verlauf: Marktplatz Steinach - Steinbächlein - Berghotel zum Silbersattel - Griffelsteig - Fellbergbaude -Karlsblick - Fellberggipfel - Milonsruh - Köhlersgrabenruh - Petershütte - Goldbachgrund - Goldbachstraße - Marktplatz Steinach

Markierung: Grüne 1 auf weißem Quadrat

Weglänge: 13 km

Maximale Höhendifferenz: 352 m

Schwierigkeit: anstrengend

Einkehrmöglichkeiten: nach 2 km Gasthaus Waldfrieden, Mo und Do Ruhetag (außer an Feiertagen), Die, Mi, Fr von 13.00 bis 19.00 Uhr und So von 10.00 bis 19.00 geöffnet sowie außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung
nach 7 km Fellbergbaude, Mo bis Do Ruhetag (außer an Feiertagen), Fr bis So ab 11.00 Uhr geöffnet
nach 15 km Berhotel Zum Silbersattel (ehemals Landhaus Walderhohlung), So und Feiertag von 11.00 bis 14.00 Uhr sowie außerhalb der Öffnungszeiten ab 10 Personen nach Vereinbarung 

Parkplätze: Marktplatz Steinach

Wegbeschreibung:

Die Wanderung beginnt auf dem Markt (492 m), über die Steinachbrücke an seiner NW-Seite das Steinbächlein bergauf geradeaus weiter durch den Wald zur Gaststätte Waldfrieden (von den Einheimischen Fuchsfarm genannt).

Dann auf steilen schmalem Pfad am Bächlein bergan an den ersten Felsen links abbiegend durch das Naturschutzgebiet Leierloch mit herrlichen Buchen auf eine Forstwegkreuzung.

Wir gehen hier gerade aus auf dem Fahrweg bis zur Fellbergbaude mit großer Spielwiese und Spielgeräten.

50 m hinter der Baude biegen wir rechts von der Fahrstraße ab. Durch alte Schieferbrüche gelangen wir zum Karlsblick und nach Querung eines Fahrweges zum Gipfelstein des Fellberges in 842 m Höhe.

Wenige Meter weiter öffnet sich an der Bergstation der Skiarena Silbersattel der Blick weit nach Südost bis hin zum Fichtelgebirge mit Schneeberg und Ochsenkopf.

Der Pfad führt nun leicht bergab zur Schutzhütte Milonsruh (820 m).

Wir wandern nun auf der Straße Richtung NW weiter stets über 800 m zur Wegkreuzung Köhlersgrabenruh, wenden uns nach rechts und biegen nach wenigen Metern wieder rechts ab.

Schnurgerade verläuft die Straße bis zur nächsten Kreuzung. Wenige Meter nach rechts abgebogen, erkennen wir rechts zwischen den Fichten die unbewirtschaftete Petershütte.

Bei dem weiteren Abstieg gehen wir an der nächsten Kreuzung geradeaus weiter.

Am Osthang des Fellberges führt dieser Weg nun ständig ins Goldbachtal hinab.

Wir stoßen schließlich auf die befestigte Straße zur Skiarena, folgen ihr aber nach links im Bereich der Gartengrundstücke.

Kurz hinter der Abbiegung zum Berghotel Zum Silbersattel zweigt unser Weg nach rechts ab und leitet uns in Kehren durch Wald und Wiese zum Stollenbrunnen und in die Goldbachstraße.

Rundwanderweg 1 als PDF zum Download und Ausdrucken

Rundwanderweg_1_Stand_17.05.17.pdf

Partner der Stadt Steinach / Thüringen

  • Thüringer Tourismus GmbH
    Thüringer Tourismus GmbH
  • Logo des Vereins Regionalverbund Thüringer Wald e.V., Partner der Stadt Steinach und der Touristinformation Steinach / Thüringen
    Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
  • Logo des Vereins Naturpark Thüringer Wald e.V., Partner der Stadt Steinach und der Touristinformation Steinach / Thüringen
    Naturpark Thüringer Wald e.V.
  • Thüringen Alpin GmbH - Skiarena Silbersattel
    Thüringen Alpin GmbH - Skiarena Silbersattel
Logo der Tourismus- und Urlaubsregion Coburg.Rennsteig e.V.
Tourismus- und Urlaubsregion Coburg.Rennsteig