Wappen der Stadt Steinach/Thüringen - Stadt der LebensArt und des Sports

Rundwanderweg Nr. 6

Weiter Ausblick am Pathelsbruch
Am Pathelsbruch

Fellbergrunde

Verlauf:
Parkplatz Skiarena – Milonsruh – Fellberg – Fellbergbaude – Sandlinie -Walderholung (Berghotel zum Silbersattel)
Weglänge: 11,7 km
Maximale Höhendifferenz: 252 m
Markierung: grüne "6" in grünem Ring auf weißem Quadrat
Schwierigkeit: mittelschwer

Einkehrmöglichkeiten: 
Berghotel Zum Silbersattel (ehemals Landhaus Walderholung), So und Feiertage von 11.00 bis 14.00 Uhr sowie außerhalb der Öffnungszeiten ab 10 Personen nach Vereinbarung
Fellbergbaude Mo bis Mi Ruhetag (außer an Feiertagen), Do bis So ab 11.00 Uhr
Sportgasthof am Fellberg, April bis Mitte Dezember Mo u. Die Ruhetag, sonst Mo bis Fr 11.30 bis 20.00 Uhr, Sa 11.30 bis 23.00 Uhr, So 11.00 bis 24.00 Uhr

Parkplatz:
Parkplatz Skiarena

Wegbeschreibung:
An der Straßengabelung hinter dem Sportgasthof führt unser Weg nicht nach rechts oder links, sondern geradeaus den sogenannten Bremsberg steil bergauf.

Am ersten Absatz des Anstieges weist uns ein Schild nach rechts auf den Pathelsbruch zu einem herrlichen Panoramablick. Auf der dort befindlichen Steinplatte sind Orte und Berge des weiten Ausblicks eingemeißelt.

Nach kurzem weiterem Aufstieg sehen wir links an der Straße die Milonsruh, eine geräumige Schutzhütte mit Ausblick zum Fichtelgebirge. Gleich hinter der Hütte folgen wir der Markierung Nr. 1 zur Bergstation des Sesselliftes der Skiarena Silbersattel. Der Lift kann auch als Aufstiegshilfe genutzt werden. Die Liftzeiten sind saisonal unterschiedlich.

Am Fellbergstein, der höchsten Erhebung Steinachs (842 m) vorbei geht es abwärts durch den romantischen Fellbergbruch zur Fellbergbaude.
In Richtung Steinheid setzen wir auf leicht ansteigender Forststraße den Weg fort. An der Köhlersgrabenruh geht es auf sandigem Weg (Sandlinie) weiter Richtung Steinheid bzw. Stockwiese.

Nach ca. 1 km stößt von links die Straße von Mengersgereuth auf den Höhenweg. Bevor wir die Stockwiese erreichen zweigt der Weg rechts ab und zieht sich über 4 km in ständigen Windungen leicht abfallend an der breiten Nordflanke des Fellberges bis zum Berghotel Zum Silbersattel hinunter.

Hinter dem Hotel wenden wir uns auf der Teerstraße nach rechts, überqueren den Goldbach und nutzen am besten den ersten schmalen Pfad hinter dem kleinen Brunnen für unseren Aufstieg zum Parkplatz der Skiarena.

 

Der Rundwanderweg Nr. 6 als PDF zum Download und Ausdrucken

Rundwanderweg_Nr._6_mai.pdf

Partner der Stadt Steinach / Thüringen

  • Thüringer Tourismus GmbH
    Thüringer Tourismus GmbH
  • Logo des Vereins Regionalverbund Thüringer Wald e.V., Partner der Stadt Steinach und der Touristinformation Steinach / Thüringen
    Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
  • Logo des Vereins Naturpark Thüringer Wald e.V., Partner der Stadt Steinach und der Touristinformation Steinach / Thüringen
    Naturpark Thüringer Wald e.V.
  • Thüringen Alpin GmbH - Skiarena Silbersattel
    Thüringen Alpin GmbH - Skiarena Silbersattel
Logo der Tourismus- und Urlaubsregion Coburg.Rennsteig e.V.
Tourismus- und Urlaubsregion Coburg.Rennsteig