Wappen der Stadt Steinach/Thüringen - Stadt der LebensArt und des Sports

Deutsches Schiefermuseum

"Steinacher Griffel sind die besten!", so stand es auf den Schachteln, in denen ca. 30 Milliarden dieser schlanken Schreibwerkzeuge, gefertigt aus dem heimischen Griffelschiefer, in alle Welt verschickt wurden. Im Deutschen Schiefermuseum wird man umfassend und sehr anschaulich über die 400jährige Geschichte der Griffelproduktion informiert. Besondere Attraktionen des Museums sind eine original nachgebaute Griffelmacherhütte, eine mit zeitentsprechendem Mobiliar ausgestattete Heimarbeiterstube, eine 17m² große Grubenmodellbahnanlage und ein Klassenzimmer aus der Zeit um 1940.

Öffnungszeiten:

Sonntag und Montag            geschlossen
Dienstag bis Samstag           13.00 bis 17.00 Uhr
An allen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24.12. und 31.12. ist das Museum geschlossen.
Für Gruppen ab 10 Personen nach vorheriger Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Kontakt:
Deutsches Schiefermuseum
Dr.-Max-Volk-Straße 21
96523 Steinach
Tel.: 036762/33212
Fax: 036762/34814  
E-Mail: museum(at)dont-want-spam.steinach-thueringen.de

 

 

Sonderausstellungen des Deutschen Schiefermuseums

Ausstellung „500 Jahre Steinach und seine Jubiläen im Jahre 2019“
Ort: Deutsches Schiefermuseum
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 13.00 bis 17.00 Uhr

Ausstellung „Klang und Abstraktion. Hans-Joachim Breustedt - ein Bauhauskünstler aus Steinach“
Ort: Deutsches Schiefermuseum, Aufgang Bibliothek, 3.Stock
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr

Führungen und Sonderöffnungszeiten sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

 

Deutsches Schiefermuseum Außenansicht

Heimarbeiterstube

Griffelhütte

Klassenzimmer um 1940

Schiefertafel und Griffel

„Erlebnis Museum. Mit Mika und Luki unterwegs in Südthüringen“

Ab 1. April 2018 erhalten alle Kinder (1. bis 6. Klasse) in den Museen der Museumsregion Hildburghausen-Sonneberg kostenfrei den museumspädagogischen Kinderführer.
Die Hauptfiguren des kleinen Buches sind das Hasenmädchen Mika und ihr Freund Luki, der Fuchs. Im Wald mögen alle Luki, weil er so schlau ist und Mika wegen ihrer guten Laune. Gemeinsam gehen Sie auf Abenteuerreise durch 18 Museen.
In Steinach und Umgebung durchstöbern sie folgende Häuser und lernen viel Neues und Interessantes kennen.

Leseproben aus "Erlebnis Museum": 

 

 

Museumsheft

FuH_5_Deutsches_Schiefermuseum_Steinach.pdf

FuH_2_Museum_Neuhaus_am_Rennweg.pdf

FuH_6_Deutsches_Goldmuseum_Theuern.pdf

FuH_9_Deutsches_Spielzeugmuseum.pdf

Partner der Stadt Steinach / Thüringen

  • Thüringer Tourismus GmbH
    Thüringer Tourismus GmbH
  • Logo des Vereins Regionalverbund Thüringer Wald e.V., Partner der Stadt Steinach und der Touristinformation Steinach / Thüringen
    Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
  • Logo des Vereins Naturpark Thüringer Wald e.V., Partner der Stadt Steinach und der Touristinformation Steinach / Thüringen
    Naturpark Thüringer Wald e.V.
  • Thüringen Alpin GmbH - Skiarena Silbersattel
    Thüringen Alpin GmbH - Skiarena Silbersattel
Logo der Tourismus- und Urlaubsregion Coburg.Rennsteig e.V.
Tourismus- und Urlaubsregion Coburg.Rennsteig